Willkommen beim Bürgerverein Haid e.V.

Liebe Mitglieder des Bürgerverein Haid e.V., liebe Bürgerinnen und Bürger des Wohnquartiers,

 

wir freuen uns, Ihnen liebe Bürgerinnen und Bürger des Wohnquartiers Haid immer wieder neue und interessante Veranstaltungen aufzeigen zu können.

Beginnend mit dem Café der Begegnung am 24.2., gefolgt von einem Konzert zur Finnissage der Ausstellung Zwölfheiten 2  in Haid West, sowie der Ausflugsfahrt ins Museum Frieder Burda nach Baden-Baden. Lesen Sie mehr .....

 

Ihr Vorstandsteam des Bürgerverein Haid e.V.

Gabriela Bernauer, Günter Frei, Anja Lupberger-Fischer, Herbert Bernauer,

Heike Meßmer, Ilona Reinhardt, Angelika Waibel und Artur Mühl

 

Herzliche Einladung zum Café der Begegnung am 25. März 2019

 

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

immer am letzten Montag im Monat,  lädt der Bürgerverein Haid e.V.  interessierte Männer und Frauen zum „Café der Begegnung“ ein. Wir treffen uns in der St. Georgener Straße 7, bei Nadel und Faden im Geschäft von Manuela Weikum.

Themen:
„Einsprüche zur Quartiersmitte Haid und Ergebnis des Bürgerentscheids Dietenbach“

Wir laden ein zum Austausch, zum Kennenlernen und zum Plaudern.

Beginn 15 Uhr, Ende 17 Uhr.

 

Sonntag, 3. März 2019, 11.00 Uhr.

 

Information über ein Kulturangebot aus Haid West

Atelier 4e Galerie, Heike Clement, Riegeler Straße 4e, 79111 Freiburg,  www.atelier4e.de

 

Ein Konzert zur Finnissage der Ausstellung Zwölfheiten 2 – Zutaten von Francisca Clamer.

Eintritt: 12 € / Erm. 8 €

 

Öffnungszeiten während der Ausstellungen: Do 9-12 und 15-19 Uhr, Fr 9-12 und 15-17 Uhr, Sa 13-16 Uhr 

 

Heute möchten wir Sie  über ein wunderbares  musikalisches  Ereignis in die Galerie Atelier 4e  informieren.

Lassen Sie sich verzaubern von der Stimme von Addis Buchanan – Melodie und Klang in reinster Form! 

Schöner können Sie den Sonntag nicht beginnen.

 

 Auf Ihren Besuch freut sich

 Heike Clement

Ausflugsfahrt am 14.03.2019

 

"Die Brücke - Werke des deutschen Expressionismus"

im Museum Frieder Burda in Baden-Baden

 

Abfahrt 12:00 Uhr vom Konzerthaus Freiburg,

Rückkehr ca. 18:00 Uhr am Konzerthaus Freiburg

Fahrtkosten mit dem Bus, Eintritt und Führung € 35,00

Es war die Geburtsstunde des deutschen Expressionismus. 1905 gründeten die vier

Architekturstudenten Ernst Ludwig Kirchner, Fritz Bleyl, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff in Dresden die Künstlergruppe „Die Brücke“. Max Pechstein und Emil Nolde und andere stießen dazu, bis sich die inzwischen nach Berlin gezogene Gruppe im Mai 1913 nach internen Streitereien wieder auflöste. Das Museum Frieder Burda in Baden-Baden zeigt eine schöne Ausstellung mit Werken der

Künstlergruppe. Im Kreis von Gleichgesinnten wollten die jungen Männer neue Ausdruckswege finden und sich vom herkömmlichen Akademismus abheben, indem sie zum Beispiel Anregungen aus der Südsee und Schwarzafrika übernahmen oder auf den Ausdruckswert der reinen Farbe setzten. Die rund 120 Arbeiten, die im Burda-Museum zu sehen sind, darunter 50 Gemälde, stammen vor allem aus dem

„Brücke“-Museum in Berlin, zum Teil aber auch aus der eigenen Sammlung und werden ergänzt durch hochkarätige Leihgaben aus anderen Museen.

Quelle: SWR 2_Kulturinfo

Formales

Werden Sie Mitglied im Bürgerverein Haid e.V.

Hier können Sie das Formular ausdrucken:

Aufnahmeantrag

 

Die Satzung können Sie sich hier ansehen und bei Bedarf  downloaden: